Loki, le dieu des tromperies

Loki, der Gott der Täuschung

0 Kommentare

LOKI, EINE EINZELFAMILIE

Obwohl er als eigenständiger Gott gilt, nimmt Loki einen ganz besonderen Platz innerhalb der göttlichen Familie der Asen, der Riesen oder der anderen Geisterwesen der nordischen Mythologie ein. Sohn des Riesen Farbauti und der Göttin Laufrey (es ist nicht klar, ob seine Mutter eine Riesin oder eine Göttin war, aber die meisten Mythen stimmen darin überein, dass sie eine Göttin ist). Er brachte drei Kinder zur Welt, die sich später als verhängnisvoll erweisen sollten:

  • Fenrir, ein riesiger Wolf, der Tyr aus Rache den Arm abgerissen hat, als er gefangen genommen wurde. Er wird Odin während Ragnarök töten.
  • Hel, Göttin der Unterwelt. Sie herrscht über eine der neun Welten, Helheim, die in der christlichen Religion der Hölle entspricht (daher kommt auch das englische Wort " hell "). Sie ist die am wenigsten gefährliche ihrer drei Brüder, wenn wir vergessen, dass sie diejenige ist, die die Welt bewacht, in der nicht tapfere Krieger ihr Leben beenden.
  • Jormungand, eine Riesenschlange, die in den Fluss geworfen wurde, der Midgard umgab, sobald er geboren war, so gefährlich war er. Zur Zeit von Ragnarök wird er gegen Thor kämpfen und ihn töten.

Diese Geschwister waren von ihrer Geburt an eine Gefahr für die Götter, ja, die Prophezeiung sagte, dass die drei Brüder einen verheerenden Einfluss auf die Familie Ase haben würden. Diese Prophezeiung hat sich bewahrheitet  Es sind unter anderem diese drei Brüder, angeführt von Loki, die die Welt verwüsten werden.

Loki hat noch einen weiteren Sohn, der in den Mythen Nari oder Narfi genannt wird und den er mit seiner eigentlichen Frau Sigyn hat. Er ist weit weniger verheerend als seine Schwager, obwohl sein Name auf Altnordisch " cadavre " bedeutet.

Sein letzter Sohn, dessen Mutter er ist (ja, ja), ist Slepnir, das Pferd von Odin. Loki brachte ihn zur Welt, nachdem sie sich in eine Stute verwandelt und dem Hengst Svadilfari den Hof gemacht hatte.

Dieses Bild stammt vom Pinterest-Account von Fabien Maddalena: www.pinterest.fr/fabienmaddalena/

LOKI, EIN ATYPISCHER CHARAKTER

In den Erzählungen wird Loki als Geizhals, Narzisst dargestellt, der nur auf sein persönliches Vergnügen oder seine Selbsterhaltung bedacht ist. Nicht umsonst gilt er als der Gott der Bosheit, der Illusionen und der Zwietracht. Er wechselt zwischen Bösartigkeit und Altruismus, aber immer in seine Richtung.

Die Entführung von IDUN

Eine der berühmtesten Erzählungen über sie ist die von Die Entführung der Idun. Idun ist eine sehr wichtige Göttin in der nordischen Mythologie. Sie ist die Hüterin der geheimnisvollen Früchte, die es den Göttern erlauben, ihre ewige Jugend zu bewahren. Als er zu Loki zurückkehrt, steht er wegen seines Leichtsinns vor einem wütenden Riesen, Thiazi, der ihn zu töten droht. Thiazi bot Loki daraufhin an, ihm Idun im Tausch gegen sein Leben zu übergeben. In Anbetracht seines Charakters nahm Loki den Deal an, lieferte Idun aus und sah sich von den Ase-Göttern mit dem Tod bedroht, weil er einen von ihnen geopfert hatte (logisch). Um seine eigene Haut zu retten, beschloss er, Idun zu retten, indem er sich in einen Hawk verwandelte. Thaizi, wütend vor Wut, verfolgte ihn und verwandelte sich in einen Adler. Gerade als Thaizi Loki und Idun fast eingeholt hatte, entzündeten die Götter der Asen ein Feuer um Asgard und verurteilten Thaizi dazu, zu verbrennen. Loki brachte Idun sicher zurück in die Halle der Götter.

Wie bereits erwähnt, scheint Lokis glorreiche Tat (die Rettung eines Gottes) nur ein Unglück zu beheben, für das ER verantwortlich ist. Diese Geschichte ist die bekannteste, aber das gleiche Muster ist auch bei der Erschaffung von Thors Hammer oder dem Bau von Asgard zu erkennen.

Die Fortsetzung dieses Mythos ist, gelinde gesagt, originell. Als Thaizi in den Flammen von Asgard verbrennt, kommt seine Tochter Skadi nach Asgard, um Wiedergutmachung für den Mord zu fordern. Ihre einzige Forderung war, dass die Götter der Asen sie zum Lachen bringen sollten (auch das ist originell). Loki wurde von den Göttern der Asen mit dieser Aufgabe betraut. Dazu bindet er ein Seil an den Bart eines Ziegenbocks und das andere Ende an seine Hoden. Loki und die Ziege konnten nicht aufhören zu schreien, Skadi brach in Gelächter aus und der Mord war vergeben.

Wieder einmal sind Lokis Leistungen nicht eines tapferen Wikingers würdig, der kämpft, um seinen Wert zu beweisen, sondern er beweist, dass er selbst dumm und extravagant ist. Das hat er sein ganzes Leben lang getan, er hat abwechselnd den Riesen und den Göttern gedient, je nachdem, was für ihn vorteilhafter ist. Während des Ragnaröks (einer verheerenden Schlacht zwischen Göttern und Riesen) wird er sich erneut auf die Seite der Riesen schlagen und sogar Kapitän des Schiffes werden.

         

 Das erste Bild stammt vom Pinterest Mark Account: www.pinterest.fr/pinmarc/

Das zweite Bild stammt vom Pinterest Art Station Account: www.pinterest.fr/ArtStation_HQ/

TOD VON BALDUR

Loki ist auch bekannt für seine bösartige Rolle in Der Tod des Gottes Baldur. Nach der Prophezeiung des Todes des geliebten Gottes Baldur erwirkt Baldurs Mutter, Frigg, ein Versprechen von jedem lebenden Wesen, ihrem Sohn kein Leid zuzufügen. Alle Schwüre werden eingelöst, bis auf den der Mistel, die die Götter für zu klein und zu ungefährlich halten, um Baldur zu schaden. Als Loki diesen Fehler entdeckt, beschließt er, den Speer der Mistel zu schnitzen und ihn in die Hände des Gottes Hod zu legen (der ihn annimmt, weil er blind ist), und befiehlt ihm, ihn mit Hilfe eines Zaubers auf Baldur zu werfen. Hod, der den Ursprung der Waffe nicht kennt, tut dies, und Baldur wird aufgespießt und stirbt. Der Gott Hermod reitet auf Sleipnir in die Unterwelt und fleht Hel an, Baldur zu befreien, wobei er betont, wie sehr er von allen Lebewesen geliebt wird.  Hel erwidert, dass es dann nicht schwer sein dürfte, alle Wesen der Welt zu zwingen, um Baldur zu trauern, und dass der tote Gott dann aus dem Grab befreit würde. Tatsächlich trauern alle Lebewesen um Baldurs Rückkehr, mit einer Ausnahme: einer Riesin mit einem Herz aus Eis namens Tokk. Eine Legende spricht von der Hypothese, dass es Loki war, der das Aussehen von Tokk angenommen hatte.

 Dieses Bild stammt vom Pinterest Media Storehouse USA Account: www.pinterest.fr/MediaStorehouseUSA/

Schlacht von RAGNAROK

Für die verschiedenen Verbrechen, die er beging, beschlossen die Götter der Asen, ihn mit einem Band aus den Eingeweiden seines Sohnes Narfi an drei große Felsen zu binden. Über ihm tropfte eine giftige Schlange ihr Gift auf ihn. Seine Frau Sigyn, die sehr treu und in ihn verliebt war, stand während der ganzen Zeit seiner Gefangenschaft an seiner Seite, mit einer Schale in der Hand, die alles Gift auffing, das auf ihn fiel, und ihn vor unerträglichen Schmerzen bewahrte. Die Legende besagt, dass, wenn die Schale voll war und seine Frau sie leeren musste, die wenigen Tropfen, die ihre Stirn berührten, so weh taten, dass ihre Schreie jedes Mal ein Erdbeben auslösten.

Als die beiden Söhne Fenrir, Skoll und Hati ihre Ziele erreichten (nämlich den Mond bzw. die Sonne zu jagen), verschwanden Tag und Nacht und Ragnarök begann. An diesem Punkt wurden alle Fesseln gebrochen und unter anderem Loki und seine beiden Söhne Fenrir und Jormungand befreit. Aus Rache übernahm Loki das Kommando über die Riesenarmee, und eine verheerende Schlacht begann. Er schickte Fenrir, um Odin zu töten, und Jormungand, um Thor zu töten.

Ich überlasse euch das historische Video über Loki:

Danke fürs Lesen, es ist mir ein Vergnügen, für Odin's Hall zu schreiben, die führende Marke für Accessoires aus der nordischen Mythologie.

Besuchen Sie unsere Schmuckkollektionen, um ein Schmuckstück oder Accessoire zu finden, das den listigen Gott Loki darstellt.

Um weiter zu gehen, können Sie unsere Blogs über nordische Gottheiten weiter lesen, indem Sie zum Beispiel mit dem Blog über die Valkyren beginnen.

SKOOOLL ! Ein Hoch auf Loki!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Alle Blog-Kommentare werden vor Veröffentlichung überprüft
Sie haben sich erfolgreich registriert!
Diese E-Mail wurde registriert