Fenrir, la légende du loup géant

Fenrir, die Legende vom Riesenwolf

0 Kommentare

FENRIR, EIN UNGEWÖHNLICHER WOLF

Von allen Kreaturen der nordischen Mythologie kann sich nur ein kleiner Teil mit Fenrir, dem Riesenwolf und der Geißel der Götter, messen. Er ist das Ergebnis der Vereinigung zwischen dem Riesen Angrbodaund dem AsenLoki Gott.

.

Mit seinem BruderJörmungandr, der Riesenschlange von Midgard, und seiner Schwester Hel, der Göttin des Todes, bildeten sie ein Trio, das von den Göttern wegen seines zerstörerischen Potenzials gefürchtet wurde.

Das erste Mal wurde er in der Edda erwähnt, einer Sammlung von Mythen und Gedichten des isländischen Historikers und Dichters Snorri. Darin wird er als ein Wesen beschrieben, das so kolossal ist, dass, wenn es seinen Mund öffnet, sein Unterkiefer die Erde berührt und sein Oberkiefer den Himmel streift. Seine Augen waren aus Glut und sein dunkles Fell war von einer Schwärze, wie man sie selten sieht.

.

Dieses Bild stammt vom Pinterest Ralph Bode Account: www.pinterest.fr/rsbody

EINE GEFÄHRLICHE GEBURT

Sobald er geboren war, erkannten die Götter schnell die Gefahr, die der Wolf Fenrir darstellen konnte. Also beschlossen sie, ihn zu fesseln. Also schlossen sie einen ersten Bund, Loeding um Fenrirs Fähigkeiten zu testen. Fenrir schreckte vor der Herausforderung nicht zurück und brach das Band mit Leichtigkeit. Die Götter der Asen beschlossen daher, ein zweites Band zu knüpfen, das diesmal sehr viel stärker war: Dromi. Dies war offensichtlich kein Erfolg, denn sie hielt nicht so lange wie die erste und gab unter der Macht von Fenrir nach. Jede Freisetzung machte ihn stärker und zerstörerischer und ließ ihn zu einer gnadenlosen Bestie werden.

Da die Götter der Asen erkannten, dass dies unmöglich war, baten sie die Zwerge von Svartalfheim, ein unzerstörbares Band zu knüpfen, um Fenrir gefangen zu halten. Den Zwergen wurde nachgesagt, dass sie die Fähigkeit und die Schmiedekunst besitzen, die magischen Waffen zu schmieden, die die Götter besaßen. Wie vereinbart, schmiedeten die Zwerge ein Band, das sie unzerstörbar nannten: Gleipnir. Um diese Verbindung herzustellen, benutzten sie Zutaten aus der alten Welt, zu denen unter anderem folgende Zutaten gehören:

  • Der Bart einer Frau,
  • Bergwurzeln
  • .
  • Katzenfußstapfen
  • Die Nerven eines Bären
  • Ein Vogelspieß
  • Und Fischatem

(wir können uns nicht vorstellen, wie sie damit eine Verbindung herstellen könnten).

ENCHAINING, EIN MISSIONSSUIZID

Da Fenrir den Göttern der Asen immer mehr misstraute, wurde es für sie immer schwieriger, sich ihm zu nähern, um ihn in Ketten zu legen. Damit sie sich ihm nähern konnten, schlug Fenrir den Göttern einen Handel vor. Im Verlauf des Austauschs musste er den Arm eines Gottes im Mund haben. Von allen Göttern hatte nur Tyr den Mut, sich zu opfern. Als der Wolf erkannte, dass der einzige Zweck des Austauschs darin bestand, ihn zu fesseln, schloss er sein Maul an Tyrs Arm. Danach galt Tyr als der Einarmige Gott.

Zu diesem Zeitpunkt war es zu spät, das magische Band hatte Fenrir bereits eingekreist und verhinderte so, dass er sich bewegen konnte. Nachdem sie ihn angekettet hatten, wehrte sich Fenrir, so gut er konnte, und versuchte, sie zu beißen. Um ihn aufzuhalten, steckten sie ihm ein Schwert in den Mund, die Spitze oben und den Schutz unten, so dass Platz für die zahlreichen Illustrationen von Fenrir, der gefangen ist. Wutentbrannt erklärte Fenrir, er werde sich rächen und alle verschlingen, die es gewagt hatten, sich an diesem Plan zu beteiligen. Er kündigte an, dass, wenn die Sonne Mond verschwindet, alle Fesseln weichen werden, und niemand wird sich vor seiner Rache verstecken können.

Dieses Bild stammt vom Pinterest Account Viking Heritage: www.pinterest.fr/Viking_Heritage

Zwei gläubige Kinder

Bevor er in Ketten gelegt wurde, hatte Fenrir zwei Kinder mit einer Riesin, Larnvidia. Seine beiden Kinder, Skoll und Hati, waren ebenfalls wolfsähnlich, nur viel weniger grausam. Als ihr Vater inhaftiert wurde, erfüllten die beiden Wölfe ihre Bestimmung. Skoll verfolgte Sol, den Fahrer des Sonnenwagens, während Hati Mani, den Fahrer des Mondwagens, verfolgte. Es heißt, wenn die beiden Wölfe ihr Ziel erreichen, wird es keinen Tag und keine Nacht mehr geben und der Ragnarök wird eingeläutet.

Die letzte Schlacht

Dieses Bild wurde uns vom Pinterest Dibujando Account zur Verfügung gestellt: www.pinterest.fr/dibujando/

Das Band, das die Zwerge knüpften, war äußerst stark und hielt tatsächlich bis zum Ragnarök (dem Ende der Welt in der nordischen Mythologie). Während dieses Ereignisses zerbrachen alle Ketten, in denen die Kriegsbeute gefangen war, und befreiten unter anderem Fenrir und Loki. Wie in der Prophezeiung beschrieben, brach eine Riesenschlacht aus, in der die Riesen, angeführt von Loki, gegen die Asen kämpften. Fenrir ging in den Kampf gegen Odin, den Anführer der göttlichen Familie der Asen. Nach einem erbitterten Kampf verlor Odin sein Leben, wurde aber von einem seiner Söhne, Vidar, gerettet, der seinen magischen Schuh benutzte, um Fenrirs Herz zu durchbohren und sein Gehirn herauszureißen.

FENRIERs ANPASSUNG AN DIE MODERNE KULTUR

Ohne die Marvel-Filme zu erwähnen, die die bekanntesten sind, sind viele Werke des XXIᵉ Jahrhunderts von Fenrir und seiner Legende inspiriert:

  • Silmarillion: eine Inspiration von Tyr, da ein riesiger Wolf die Hand der Hauptfigur während eines Prozesses verschlingt.
  • Warhammer : Eine Welt namens Fenris, Embleme, die sich um den Wolf drehen und vor allem eine wichtige Figur : Leman Russ, der mit zwei Wölfen, Freki und Geri, kämpft, die dieselben Namen tragen, die Odins Wölfen gegeben wurden.
  • Harry Potter : Fenrir Greyback, einer der berühmtesten Mangemort in der Saga, stellt einen von Wut und Zorn getriebenen Werwolf dar.
  • Saint Seiya : Einer der sechs göttlichen Krieger heißt Fenrir und kämpft mit einem Rudel Wölfe an seiner Seite.
  • Berserk : Die dunkle Seite des Helden Guts wird durch einen wütenden und angeketteten Wolf dargestellt, der stark an Fenrir erinnert.
  • High School DxD : Fenrir kämpft an der Seite von Loki gegen Gremory in der Unterwelt.
  • Kriegsgott : In einem berühmten Videospiel, das auf nordischen Mythen basiert, taucht Fenrir natürlich mehrmals auf, nicht als Figur, sondern als Zitat von Mimir.

FENRIR UND ODINs HALLE

Fenrir, die Legende vom Riesenwolf

In der Halle des Odin ist Fenrir eine unserer Lieblingsgottheiten. Viele unserer Designs sind vom Wolf inspiriert, wir lieben seine gewalttätige und zerstörerische Seite. Und Ihrem Feedback zufolge lieben Sie ihn auch!

Danke für die Lektüre, es ist mir eine Freude, für  Odin's Hall zu schreiben, die Referenzmarke für  Accessoires aus der nordischen Mythologie.

Sie können unsere Fenrir Collection besuchen, um ein Schmuckstück zu finden, das Rache darstellt.

Um weiter zu gehen, können Sie unsere Blogs über nordische Gottheiten weiter lesen, indem Sie zum Beispiel mit Thor, der Gott des Donners beginnen.

Sie können auch gehen, wenn Sie möchten, aber ich gestehe, dass es uns lieber ist, wenn Sie ein wenig länger auf unserer Seite bleiben.

Wenn Sie möchten, erzähle ich Ihnen ein wenig über unser Logo ! In Odins Halle wollten wir unsere eigenen Logos haben, die die starken Symbole der nordischen Mythologie darstellen, und Fenrir hat natürlich sein eigenes. Ich werde es gleich unten einfügen.

Fenrir Logo

Gefällt es Ihnen? Dann trage unsere Farben mit dem Fenrir T-Shirt!

SKOOOLL! Ein Hoch auf Fenrir!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Alle Blog-Kommentare werden vor Veröffentlichung überprüft
Sie haben sich erfolgreich registriert!
Diese E-Mail wurde registriert